x

EIN WALDBEDECKTER
BERG

Das Massifs des Maures,
das naturbelassenste Gebiet des Vars

Zwischen Hyères und Fréjus erstrecken sich die 150 000 Hektar des Massif des Maures.

Dieses Gebirge mit seiner herben Schönheit hat seinen Namen vom provenzalischen Wort "Leï Mauro", das "schwarzes Gebirge" bedeutet. Einen Spitznamen, den es seinen dunklen Felsen und seinem dichten Korkeichenwald verdankt, der den Großteil seines Gebiets bedeckt.

Dank seines unberührten und geschützten Gebiets bietet es einen Rückzugsort für das mediterrane Ökosystem und auch einen Lebensraum für die Hermann-Schildkröte, die man nur hier finden kann.

NÜTZLICHE INFORMATIONEN :

 

Entfernung zwischen dem Campingplatz Cap Taillat
und das Massif des Maures :
30 Kilometer

 

Webseite